Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘2009’ Category

Projektgruppe interviewt Monika Reule, Geschäftsführerin DWI

La Asociación Alemana de Viticultura (DWV) y la Messe Stuttgart darán a conocer las innovaciones que han sido galardonadas con los premios oro y plata o el premio especial de la INTERVITIS INTERFRUCTA 2010 el 23 de febrero en Maguncia. Asimismo, todas las innovaciones serán presentadas en el „cine de la innovación“ de la IVIF 2010 en el pabellón 7, bien en forma de póster o a modo de videoclips, todos ellos preparados por los estudiantes del campus de Geisenheim de la universidad de Rin-Meno.

Éstas son las innovaciones galardonadas:

Radius – X“: descepadora clásica con una moderna técnica proporcional hidráulica (Clemens Maschinenfabrik)

MultiRow“: tractor tipo caballero para el tratamiento de las superficies vitícolas en varias hileras (Clemens Maschinenfabrik)

Dr. Reisacher Weinbergpfahl“: gancho exterior con función de pinza para tutores galvanizados para vides (Dr. Reisacher Winzerbedarf)

SIHAFERM Pure Nature“: modernos tipos de levadura (Begerow)

ViniMaster Bekleidung“: camiseta técnica transpirable para el trabajo en explotaciones exteriores (Exclutex+Concept Consulting)

Desfoliadora KMS Rinklin

Fijadora de follaje KMS Rinklin

iFerm Solo mit Top Flow“: unidad portátil para regular la fermentación (LiquoSystems)

AF range“: sustituto de proteínas antialérgico (Martin Vialatte Oenologie)

Now_SMS“: sistema de medición de la fermentación con control mediante información por SMS (MMM tech support)

Pall Oenofine XL System“: filtración de flujo transversal (Pall Corporation)

Speidel Dynamics“: control del depósito para la fermentación del mosto (Speidel Tank- und Behälterbau)

Whailex“: sistema de red de protección contra granizo (Wagner GmbH)

BarrelCam“: sistema de inspección móvil (WTG – Wine Technology)

Sigma“: cerradora multifuncional (Atlantic C)

VineScout“: sistema de guiado para tractores mediante control por cámara en 3D (Clemens Maschinenfabrik)

WeinSensorium“: concepto de eventos interactivo con disponibilidad de salón (Deutsches Weininstitut)

Concepto de turismo „Franken-Wein. Schöner.Land“ (Fränkischer Weinbauverband)

EPL“: extracto de proteínas de levadura para aclarar rápidamente el mosto y el vino (Oenofrance)

Immunotest π“: kit para pruebas inmunológicas en las proteínas inestables del vino y los zumos de fruta (Sofralab)

Glastwister“: cierre de botellas con impermeabilización exterior compuesta Syncor de elasticidad permanente (Syncor)

Riesling-Strandbar & Riesling-Lounge“ (Deutsches Weininstitut)

BECOPAD“: medio para el filtrado en profundidad fabricado en celulosa para

plantaciones sostenibles (Begerow)

HRS90″: sistema de orugas especial para aplicaciones robustas en la viticultura (Niko Maschinen und Fahrzeugbau)

Fendt 200 V/F/P Vario“: nueva serie de tractores para su aplicación en la vinicultura, fruticultura y en cultivos especiales (AGCO)

Fermcon Piccolo“: proceso de fermentación breve, práctico y muy integrado

(Hörner Electronics)

Maurivin PLATINUM“ nueva levadura que produce menor cantidad de H2S (AB MAURI)

Cleantech and Cleantech Vario“ sistema clasificador de uvas (Gregoire)

Advertisements

Read Full Post »

IWW-Medienprojektgruppe 5 – Zusammenarbeit innerhalb der Wirtschaft (Weinwirtschaft, Getränkewirtschaft, Landwirtschaft, Ernährungsindustrie)

  • Stefan Behr        
  • Romina Bungert         
  • Katharina Hänel         
  • Max Härle         
  • Moritz Hertlein         
  • Felix Arno Hoffmann         
  • Lisa-Maria Guhs         
  • Christoph Hubach 

 

IWW-Medienprojektgruppe 6 – Zusammenarbeit mit Forschung, Lehre und Beratung

  • Christian Bender        
  • Dorothee Hahn         
  • Ina-Johanna Becker         
  • Lia Backendorf         
  • Elena Bielkova         
  • Manuel Bretschi         
  • Christine Dautermann         
  • Max Härle 

Read Full Post »

Die Deutsche Weinakademie GmbH (DWA) unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Claudia Stein-Hammer analysiert, bewertet und informiert über die neuesten, wissenschaftlich abgesicherten Erkenntnisse zum Thema Wein und Gesundheit sowie gesellschaftspolitische Fragen rund um den Wein. Dazu gehören auch Informationen über einen verantwortungsvollen Umgang mit Wein als Genussmittel.


 
Mehr zum Thema „Wein & Gesundheit“: www.deutscheweinakademie.de oder www.wineinmoderation.eu

Read Full Post »

Spannende Minuten für die Studierenden … das Interview mit Medien-Profi Monika Reule.
Geschafft – Aufnahmen im Kasten. Ich war sehr zufrieden.

Read Full Post »

Director of Photographie Hans Jakobi bei der Arbeit

Aufnahmen für den Film-Trailer zur Innovationspreisverleihung des Deutschen Weinbauverbandes (http://www.dwv-online.de/index.php?id=108&set_template=inno1) auf der INTERVITIS 2010.

Vollformat-Kamera: Canon 5D Mark II

„Keine Beschneidung, keine Vergrößerung – der Vollformat-CMOS-Sensor (35,8 x 23,9 mm) der EOS 5D mit seinen ca. 12,8 MP lässt optimalen Gestaltungsspielraum. Weitwinkelobjektive bleiben Weitwinkelobjektive, und der Sucher ist hell, groß und übersichtlich. Ob in den Schatten, den Mitteltönen oder den Lichtern kommen feinste Tonabstufungen voll zur Geltung. Ein Tiefpassfilter und entsprechende Schaltungen auf dem Chip unterdrücken Fehlfarben und Bildrauschen. Einstellungen für Low (L:50) und High (H:3200) erweitern den bereits großen ISO-Bereich von 100 – 1600.“

„Im Movie-Modus – dieser wird im Live-View-Modus aktiviert – zeichnet die neue EOS 5D Mark II Filmsequenzen in Full-HD-Qualität auf, also mit 1.920 × 1.080 Pixeln und mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Durch den großen Vollformat-CMOS-Sensor erhalten die Videos eine Bildwirkung, wie sie von 35-mm-Kinoproduktionen bekannt sind – so etwas lässt sich nicht einmal mit Broadcast-Kameras (und mit Camcordern schon gar nicht) erreichen. Während des Filmens können Einzelfotos geschossen werden, wobei die Filmsequenz für eine Sekunde unterbrochen und dann automatisch fortgesetzt wird. Sogar ein Eingang für ein externes Mikrofon ist vorhanden.“

Read Full Post »

Mediengruppe 3 – Internationale Weinwirtschaft

Projektleiter Wolf Gero Sievers (rechts) mit seiner Mediengruppe

Thema: Interessenvertretung (gegenüber staatlichen Institutionen) auf der nationalen Ebene

  • Andreas Köhr
  • Svenja Pitsch
  • Maria Franziska Elisabeth Kirsch
  • Theodoros Mougnidis
  • Sebastian Lauinger
  • Torsten Proschwitz
  • Philipp Merklin
  • Katharina Okfen

Mediengruppe 4 – Internationale Weinwirtschaft

Thema: Interessensvertretung (gegenüber staatlichen Institutionen) auf der europäischen und internationalen Ebene

  • Kathrin Lucas
  • Benedikt Parent
  • Lea Ingenwerth
  • Moritz Nagel
  • Benjamin Pfefferle
  • Sabine Kampf
  • Angelina Lenz

Read Full Post »

Die Zielsetzung ist eindeutig, der Weg dorthin vielfältig und mit viel Feinarbeit verbunden. Projektleiter und Lehrbeauftragter Dipl.-Design. Wolf Gero Sievers (Sievers Design,Geisenheim) betreut mit viel Engagement ein Medienprojekt mit 6 Gruppen aus dem Bereich der Internationalen Weinwirtschaft, welches im Rahmen meines Moduls „Neue Medien“ durchgeführt wird.

Ziel: Erstellung einer multimedialen Image-DVD für den Deutschen Weinbauverband zur Intervitis/Interfructa 2010.

Mediengruppe 1- Internationale Weinwirtschaft

Thema: 135 Jahre im Dienste der Winzerinnen und Winzer

  • Katharina Simon
  • Elisabeth Voigt
  • Susanne Wild
  • Robin Riedel
  • Miriam Kemp
  • Lisa Tupetz
  • Tobias Scholtes

Mediengruppe B – Internationale Weinwirtschaft

 

Thema: Mitglieder und Gremien des DWV

  • Maximilian Schunke
  • Anna Maria Vorwerk
  • Anett Pschak
  • Svenja Schwieger
  • Yeonhee Yi
  • Christian Sassmann
  • Sophie Von Finck
  • Sebastian Raumland

Read Full Post »

Older Posts »