Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 27. April 2010

Immer mehr Weinfreunde interessieren sich neben der Qualität dessen, was in der Flasche reift, auch dafür, was im Weinberg wächst und gedeiht. Was aber tun, wenn Sie wissen möchten, welche Rebsorten Sie im Wingert (Wengart, Wengert) vor sich haben? Selbst bestimmen! Was auf den ersten Blick kaum unterscheidbar scheint, ist es sehr wohl. Die Autoren, erfahrene Rebsortenkundler an der renommierten Forschungsanstalt Geisenheim, haben ein Instrumentarium entwickelt, das es erstmals auch dem Laien ermöglicht, Sorten systematisch zu erkennen und zu unterscheiden. Sie haben die relevanten Bestimmungsmerkmale (Färbung und Behaarung der Triebspitze, Blattlappung und ab einem gewissen Reifestadium Beerenfarbe) systematisch in -Tabellenform mit den jeweils in Frage kommenden Rebsorten verbunden und führen von dort weiter zu den differenzierten Einzeldarstellungen in präzisem Wort und brillantem Bild (jeweils Triebspitze, Blatt und Traube, z. T. noch auffällige Besonderheiten). Ein waches Auge und etwas Übung und Geduld mehr ist kaum nötig. Das Vergnügen am Weinwandern indes wächst beträchtlich.

  • Gebundene Ausgabe: 104 Seiten
  • Verlag: Manuscriptum; Auflage: 1., Auflage (15. April 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937801588
  • ISBN-13: 978-3937801582
  • Preis: 14,80 Euro
  • Werbeanzeigen

    Read Full Post »

    Der Fachbereich Geisenheim der Hochschule RheinMain lädt alle Studieninteressierte ein, hinter die Kulissen des „Campus Geisenheim“ zu blicken. Der Studien-Infotag am Mittwoch, den 5. Mai, bietet ab 9.30 Uhr die Möglichkeit, den Studienbetrieb des Fachbereichs kennenzulernen.
    Vorgestellt werden die Bachelorstudiengänge Gartenbau, Internationale Weinwirtschaft, Landschaftsarchitektur, Weinbau und Getränketechnologie. Weitere Informationen gibt es zu den Masterstudiengängen Gartenbauwissenschaft, Umwelt-Management und Stadtplanung in Ballungsräumen (UMSB), Oenologie, Weinwirtschaft sowie zum European Master VINIFERA.
    Angeboten werden Schnuppervorlesungen, Laboratmosphäre, Gewächshaus- und Kellereiführungen sowie Wissenswertes rund um das Studium und die Berufsaussichten im „grünen“ Fachbereich der Hochschule RheinMain. Es gibt auch Führungen über den Campus, darüber hinaus Kaffee und Kuchen von den Studierenden der Geisenheimer Fachschaft und „Probeessen“ in der Mensa. Professoren, Mitarbeiter und Studierende aller Studiengänge stehen für Fragen zur Verfügung.
    Weitere Informationen sind telefonisch unter der Rufnummer 06722/502 714, im Internet auf http://www.fachbereich-geisenheim.de oder per E-Mail unter geisenheim@hs-rm.de erhältlich.

    Weitere Infos unter: http://www.fachbereich-geisenheim.de

    Read Full Post »